DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

In der angeblich schwersten Pandemie aller Zeiten sterben laut offizieller Daten 11 % weniger Menschen – Regierung kennt die Zahlen nicht, bereitet aber erneuten Lockdown vor

«Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im März 2021 in Deutschland 81.359 Menschen gestorben. Diese Zahl liegt 11 Prozent oder 9.714 Fälle unter dem Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2020 für diesen Monat.»

 

«Diese Nachricht hat natürlich in einer „Pandemielage“, wenn der Bundestag kurz davorsteht, die weitreichendsten Einschränkungen der Grundrechte seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland auf Bundesebene zu beschließen, eine ganz besondere Relevanz.»

 

«Dass die Bundesregierung die sinkende Sterblichkeit nach eigenem Bekenntnis gar nicht kennt, ist erstaunlich und nicht gerade ein Kompetenz-Beweis.»

 

Anmerkung: Obwohl ich durch den ganzen Irrsinn bei den offiziellen Ernährungsempfehlungen schon recht gut abgehärtet bin, muss ich gestehen, dass der absurde Corona-Irrsinn der Politik und der Mainstreammedien mir fast täglich den Atem raubt.

 

https://reitschuster.de/post/deutliche-untersterblichkeit-im-maerz-aber-regierung-weiss-von-nichts/