DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Umweltzerstörung

Laut einer im Fachjournal BMC Medicine veröffentlichten Studie erhöht der Verzehr von Fleisch das Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes, Lungenentzündungen und verschiedene andere Erkrankungen. Die …

Die Studie kommt «zu dem Ergebnis, dass eine Umstellung der globalen Nahrungsmittelproduktion auf pflanzliche Ernährung bis 2050 zu einer Bindung von 332-547 GtCO2 führen könnte, was 99-163 % des …

«Die steigende Weltbevölkerung, Urbanisierung sowie das wachsende Einkommensniveau führen zu einer steigenden globalen Nachfrage nach Fleisch und tierischen Lebensmitteln. Dies wiederum hat eine …

«Zur Produktion dieses Kraftfutters «nutzt» die Schweiz im Ausland eine Fläche von 200’000 Hektar Ackerland, die eigentlich zur Herstellung von Lebensmitteln für Menschen dienen könnte.»

 

Anmerkung: …

Laut einer Studie, die im Fachjournal The Lancet Planetary Health publiziert wurde, könnten mehr als 6 Millionen ernährungsbedingte Todesfälle pro Jahr bis 2040 verhindert werden, wenn die neun …

«Die Einwohner von Mwingi und Bolesa brauchen unsere Hilfe: Im Anschluss an einen Protestmarsch wurden mehrere Dorfbewohner festgenommen, die sich gegen die Palmölfirma PHC am Kongo wehren. Wir …

«Es sind beunruhigende Zahlen, die das Bundesumweltamt vor Kurzem in einer Studie vorgestellt hat. Pro Kopf braucht es jährlich etwa ein Drittel eines Fußballfeldes für den Anbau unserer Lebensmittel …

«Eigentlich sind Patente auf Pflanzen und Tiere, die ohne Gentechnik gezüchtet wurden, verboten. Doch rechtliche Schlupflöcher führen dazu, dass auch Patente auf Pflanzen und Tiere aus herkömmlicher …

«Die Guarani-Kaiowá gehören zu den indigenen Völkern, die am stärksten von Landraub in Brasilien betroffen sind - in der Vergangenheit als auch heutzutage. Clara Barbosa aus der Laranjeira …

«Die Brände, die im Amazonas-Regenwald wüten, auch bekannt als die Lunge der Erde, wurden von Viehzüchtern gelegt und einige der größten Kunden dieser Viehzüchter sind riesige …

«Nur mit mehr pflanzlicher Ernährung kann der dramatische Verlust an Biodiversität und ökologisch sensiblen Lebensräumen aufgehalten werden, so ein am Mittwoch veröffentlichter Bericht von Unep und …

«Mithilfe von Gene Drives lassen sich wildlebende Arten gentechnisch verändern, ersetzen oder gar ausrotten. Die Freisetzung von Gene-Drive-Organismen wäre nicht umkehrbar und höchst riskant. So …

«Eine deutliche Mehrheit der europäischen Bürgerinnen und Bürger ist dagegen, sogenannte Gene-Drive-Organismen in die Natur zu entlassen. Diese noch recht neue Technologie bringt genmanipulierte Tiere …

«Mit unserer Europäischen Bürgerinitiative (EBI) „Bienen und Bauern retten“ fordern wir einen EU-weiten Ausstieg aus der Anwendung chemisch-synthetischer Pestizide. Außerdem fordern wir Unterstützung …

«Staatschefs aus aller Welt verpflichten sich zu besserem Artenschutz, auch um zukünftige Pandemien zu verhindern. Greta Thunberg ist von den Worten der Staatschefs nicht überzeugt – und diskreditiert …

«Was mindestens ebenso wichtig ist: die Prävention vor neuen Pandemien. Bislang steht das deutlich weniger im Fokus der Politik. Doch Umweltzerstörung, Klimawandel und der Verlust der biologischen …

«Um Futter für die Milliarden Nutztiere auf aller Welt herbeizuschaffen, verschwinden Regenwälder, stattdessen entstehen dort Sojaplantagen. Der massenhafte Einsatz von Pestiziden auf dem Feld und von …

«Eine Woche vor Weihnachten begann der Prozess gegen die französische Umweltschützerin Valérie Murat. Sie hatte Pestizidrückstände in Weinen von mehr als zwanzig Weingütern im Anbaugebiet Bordelais …