DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Die gesündeste Ernährung wirklich verstehen:

Dieses Buch liefert auf 376 Seiten in verständlicher Sprache den medizinisch fundierten Nachweis, dass die vegane Ernährung die gesündeste ist!

Newsletter ProVegan: Ausgabe 29/2021

Studie: Vegane Ernährung reduziert Beschwerden der Menopause um 84 % ohne Medikamente

Eine Studie, die von der North American Menopause Society in der Fachzeitschrift Menopause veröffentlicht wurde, zeigt, dass eine pflanzliche Ernährung, die reich an Soja ist, mittelschwere bis schwere Hitzewallungen um 84 % reduziert, von fast fünf pro Tag auf weniger als eine pro Tag. Während der 12-wöchigen Studie wurden fast 60 % der Frauen völlig frei von mittelschweren bis schweren Hitzewallungen. Insgesamt gingen die Hitzewallungen …

«Vegane Ernährung in jedem Alter: Worauf es ankommt»

Anmerkung: Jetzt ist man wenigstens schon mal so weit, dass eine Fernsehsendung das Fazit verlauten lässt, dass eine vegane Ernährung in jedem Lebensalter ohne Nachteile geht. Ich halte das jedoch für eine grobe Irrführung, besonders von Dr. Keller, weil eine richtig durchgeführte vegane Ernährung in jedem Lebensalter nicht nur die gesündeste, sondern sogar die einzig gesunde Ernährung ist. Das lässt sich einfach nachweisen, wie man in meinem …

Die weltweite Zunahme der Hungernden ist den meist übergewichtigen Corona-Irrlichtern in den Industrienationen offensichtlich egal

Meine Meinung: Es war ihnen immer schon egal, dass täglich zwischen 6.000 und 43.000 Kinder an Hunger sterben, während ca. 40 % der weltweit gefangenen Fische, ca. 50 % der weltweiten Getreideernte und 90 – 98 % der weltweiten Sojaernte an die „Nutztiere“ verfüttert werden! Daher ist es wenig überraschend, dass ihr Corona-Massnahmen-Wahnsinn das Hungerproblem massiv verstärkt. Als wohlgenährter übergewichtiger Egomane mit Bluthochdruck, koronarer …

«Die weltweiten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind wohl einer der größten Kunstfehler der Geschichte»

«Die indirekten Kollateralschäden der Therapie stehen in keinem Verhältnis zu den Schäden durch das Virus selbst.»

 

«Jeff Bezos selbst ist übrigens durch die Krise um ganze 76,3 Milliarden US-Dollar reicher geworden….. Aber Bezos ist nicht der einzige Krisengewinnler. Viele Großunternehmen und vor allem ihre Eigentümer haben im Gegensatz zu den kleinen und mittelständischen Unternehmen durch die Lockdown-Krise sogar in großem Umfang profitiert….. …

«Corona spülte noch mehr Mikroplastik ins Meer»

«Bereits 14 Millionen Tonnen Mikroplastik decken die Böden in den Tiefen der Meere zu. Das ist doppelt so viel wie bisher vermutet. Dies haben Forscher der «Commonwealth Scientific and Industrial Research Organization» CSIRO mit repräsentativen Bohrungen im Meeresgrund berechnet.»

 

«An einigen Orten seien zwar kleine Plastiksäcke oder Plastikröhrchen verboten worden. Trotzdem habe der Plastikabfall der Konsumentinnen und Konsumenten während der …

Elefanten in Gefangenschaft erhalten nur 0,33% des Platzes, den sie für ein gesundes Leben benötigen – Es ist an der Zeit, Zoos und die Gefangenschaft von Elefanten zu verbieten

Eine aktuelle Untersuchung der britischen Regierung hat ergeben, dass es für Elefanten in Zoos oder ähnlichen Einrichtungen keine Möglichkeit gibt, ein gesundes Leben zu führen. Das erklärt, warum Elefanten in Gefangenschaft oft nicht älter als 17 Jahre werden - während sie in freier Wildbahn routinemäßig bis zu 50 Jahre alt werden.

 

In ihrem natürlichen Lebensraum leben Elefanten in engen Familienverbänden und zeigen eine ausgeprägte soziale …

«Ist das Paradies vegan? – Es genügt, vernünftig zu überlegen»

«Wir feiern es als grosse kulturelle Errungenschaft, dass das Christentum das Tieropfer überwunden hat. Aber die Idee des Opfers finden wir etwa bei Tierversuchen. Da heisst es: «Tiere opfern sich für die Tierversuche» oder «Tiere geben ihr Leben im Dienst der Wissenschaft». Das ist natürlich Quatsch. Tiere opfern sich nicht. Dass diese Begriffe aus einem religiösen Kontext stammen, zeigt, dass wir dazu neigen, Gewalt an Tieren mit Religion zu …

Olivenöl mit dem Siegel “FAO GIAHS” (Globally Important Agricultural Heritage System) ist eine tierfreundlichere Alternative

Anmerkung: Ich empfehle aus gesundheitlichen Gründen nur geringe Mengen oder gar keine Öle zu konsumieren. Wenn man es trotzdem tut, sollte man wenigstens auf die tierfreundliche Herstellung achten.

 

https://www.vegpool.de/magazin/olivenoel-voegel-sterben-vegan.html

«Tier, Athlet, Sportgerät»

«Reitpferden wird bei Olympia viel abverlangt. Vor allem die Trainingsmethoden werden oft kritisiert»

 

«Doch der Sport selbst ist umstritten. Die Annehmlichkeiten bei der Reise dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass die sensiblen Tiere unter den Trainingsmethoden, den Reisen und häufigen Ortswechseln und der nicht artgerechten Haltung leiden«

 

Anmerkung: «Sport» mit Pferden ist Ausbeutung und Tierquälerei. Punkt. Ende der Diskussion. Mehr …

Vegi-Mensa der Uni Luzern: Die intellektuell unterirdischen Argumente eines Gegners

Anmerkung: Die Argumente sind so unterirdisch, dass man sich wundert, wie jemand so hemmungslos sein kann, diese öffentlich so zu äussern.

 

https://www.luzernerzeitung.ch/international/pro-kontra-vegi-mensa-der-uni-luzern-weitsicht-oder-bevormundung-ld.2165168

«Veganes Restaurant von Timo Hildebrand»

«Aus dem Deutschen Meister von 2007 und Nationaltorwart ist ein Kämpfer für vegane Essenskultur und Yoga geworden….. Selbst so wichtige Themen wie gesunde Ernährung und Tierwohl haben den früheren Fußballprofi nicht zum kompromisslosen Gutmenschen gemacht. ‘Nein, ich ernähr’ mich nicht zu 100 Prozent vegan’, sagt der 42-Jährige, ‘ab und zu ess’ ich auch Fisch und Pizza.’»

 

Anmerkung: Der «Kämpfer für vegane Essenskultur» ist kein «kompromissloser …

Katzen suchen ein Zuhause

104 Katzen  in der spanischen Perrera suchen dringend ein Zuhause

 

104 Katzen befinden sich momentan in der  Perrera in Nordwestspanien. 104 Katzen, die unsere Hilfe brauchen, das Leben für sie ist die Hölle in einer Perrera. 104 Katzen, waren noch nie da und es werden immer mehr. Viele leben in Transportboxen, da sie gar keinen Platz für alle haben. Bei Interesse können auch gerne mehr Fotos und Videos zur Verfügung gestellt werden.

 

Die Katzen …

VeganBook – Blog


  • Aktuelle Informationen rund um den Veganismus!

https://www.veganbook.info

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen?

Der Bedarf an Broschüren (dieses Jahr werden wir weit über 1.000.000 Broschüren gedruckt und verteilt haben) und die dafür benötigten finanziellen Mittel werden immer grösser. Wir garantieren, dass alle Gelder ausschliesslich für die vegane Aufklärungsarbeit verwendet werden.

Dr. med. Ernst Walter Henrich

ProVegan Stiftung
Stiftungssitz: 8280 Kreuzlingen, Hauptstrasse 72
Postanschrift: 8807 Freienbach, Steinhaabe 5

Deutschland
Volksbank Südwestfalen eG
Berliner Strasse 39, 57072 Siegen
IBAN: DE22 4476 1534 0854 4408 00
BIC: GENODEM1NRD

Schweiz
Credit Suisse AG, Sankt Leonhardstrasse 3, 9001 St. Gallen
CHF-Konto: CH35 0483 5121 0122 0100 0
EURO-Konto: CH98 0483 5121 0122 0200 0
BIC: CRESCHZZ80A
Clearing: 4835